Triff die Königin

Eintrittspreise
Erwachsene  

2790 EUR

Schüler, Studenten (16-25 Jahre)  

2230 EUR

Kinder 6 bis 15 Jahre  

1670 EUR

Kinder bis 5 Jahre  

100 EUR

Ticket auswählen

Bis 1818 konnten die Besucher nur eine etwa 300 Meter lange Höhle besichtigen, heute sind in 1 ½ Stunden über 5 Kilometer fantastische Gänge, Passagen und spektakuläre Hallen zu sehen.

Der Besichtigungsweg beginnt am Bahnsteig der einzigartigen Höhlenbahn, wo vor allem im Sommer ein lebhaftes Treiben herrscht. Mit dem Höhlenzug geht es zuerst durch einen künstlichen Stollen und dann durch den ersten natürlichen Höhlengang, dessen Wände und Decke aufgrund eines im Zweiten Weltkrieg zerstörten Benzinlagers schwarz sind. Es folgen zwei Hallen mit reichem Sinterschmuck: Gotischer Saal und dahinter Kongresssaal (früher Tanzsaal genannt), schon fast zwei Jahrhunderte attraktiver Schauplatz für Tanzfeste und sonstige Veranstaltungen.

Während der Besichtigung der Tropfsteine legt man mit dem Höhlenzug 2 Kilometer bis zum Großen Berg zurück, wo man aussteigt und die Besichtigung zu Fuß fortsetzt. Der beleuchtete Weg führt über den Großen Berg über die Russische Brücke in die Schönen Höhlen mit Makkaroni-, Weißem und Rotem Saal – benannt nach der typischen Farbe und Form der Tropfsteine – bis zum Gang des Brillanten, wo sich der berühmteste Tropfstein und zugleich das Symbol der Höhle von Postojna befindet – der Brillant.

Zu Fuß besichtigt man noch ein Aquarium mit Grottenolmen im Konzertsaal. Die Besichtigung endet mit der Besteigung des Höhlenzuges und der Rückkehr zur Oberfläche.

 

Informationen

Mehr

Geeignete Bekleidung

Die Temperatur in der Höhle ist konstant und beträgt ungeachtet der Jahreszeit um die 10 Grad. Es empfiehlt sich, Bekleidung und Schuhwerk entsprechend anzupassen, einen warmen Umhang kann man sich auch vor dem Höhleneingang ausleihen (von Mai bis September). Für die Besichtigung ist kein Helm erforderlich.

Führungen

Die Besichtigung der Höhle von Postojna erfolgt mit Führern, die die Schönheiten der Schauhöhle in Deutsch, Englisch, Italienisch und Slowenisch näher erklären. Den Besuchern stehen auch Audioguides in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Trekking

Bis Ende August 2015 jeden Tag (durch die obligatorische Voranmeldung) können Trekkingtour " Durch die Höhle von Postojna in die Schwarze und die Pivka-Höhle" organisiert werden.

Geeignet für Gehbehinderte

Gehbehinderte Personen können die Höhlen von Postojna und zwei verschiedene Arten besuchen: nur mit dem Zug (Kreisfahrt ) oder die gesamte Wanderweg (mit dem Zug und zu Fuß) besuchen, wenn der Rollstuhl gefaltet werden kann und sie werden von einer anderen Person begleitet wird.

Verhaltensregeln in der Höhle

  1. Die Besucher müssen aufgrund der eigenen Sicherheit und des Umweltschutzes die Anweisungen des Personals uneingeschränkt befolgen.

  2. Während der Zugfahrt ist Aufstehen, Hinauslehnen und Auf- und Abspringen verboten

  3. Das Betreten von Wegen außerhalb der Markierungen ist nicht erlaubt. Die Besucher müssen in der Gruppe und beim Führer bleiben.

  4. Das Berühren der Tropfsteine ist verboten.

  5. Das Wegwerfen von Müll ist verboten.

  6. Das Fotografieren ist streng verboten.

  7. Das Rauchen ist streng verboten.

  8. Die Mitnahme von Lebensmitteln ist nicht erlaubt.